Wie kann ich mehr Achtsamkeit, Gelassenheit und Freundlichkeit in den Familienalltag bringen?

Wie kann ich mehr Achtsamkeit, Gelassenheit und Freundlichkeit in den Familienalltag bringen?

Haben Sie je in der Rolle als Mutter oder Vater das Gefühl gehabt: „Da war ich ja völlig ausser mir…“ „Genauso wollte ich nie sein als Mutter oder Vater…“

Haben Sie je erschöpft gedacht: „Das schaffe ich nie…“ „Ich bin kein guter Vater / keine gute Mutter…“

Haben Ihre Kinder Sie je an Ihre Grenzen oder darüber hinaus gebracht?
Haben Sie je ein schlechtes Gewissen wegen Ihres Fühlens und/oder Handelns als Eltern gehabt?

Möchten Sie mehr Achtsamkeit, Gelassenheit und Freundlichkeit in Ihren Alltag bringen?

Dann könnte Mindful Parenting etwas für Sie sein!

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction, zu Deutsch: Stressbewältigung durch Achtsamkeit) wurde von Prof. Jon Kabat-Zinn in den späten 70er Jahren an der Universität von Massachusetts, USA, entwickelt.

Die Grundlage des Kurses bildet die intensive und systematische Schulung der Achtsamkeit.
Dazu werden Elemente aus der Sitz- und Gehmeditation sowie aus der Körperarbeit (Yoga) angewandt. Ausserdem werden Themen wie Stress, schwierige Emotionen und der Umgang mit Gedanken behandelt.

MBSR-Vormittagskurs
Leitung: Regula Siegfried
Mittwoch
26. April – 14. Juni 2017
9:00 bis 11:30 Uhr

MBSR-Abendkurs
Leitung: Regula Siegfried
Mittwoch
26. April – 14. Juni 2017
18:45 bis 21:15 Uhr

Gutenbergstrasse 31
3011 Bern
Anmeldung hier: 031 951 08 85 oder: walter.weibel@hiersein.ch https://www.achtsamkeit-bern.ch/kontakt/ 615-544-7786

— Dr. med. Fatimah Saehrendt

Bis jetzt keine Kommentare.